Die Minimalistische Aktion startet

In den letzten Wochen hat sich sowohl in meinem Leben als auch in den Themen, über die ich schreibe, ein neuer Fokus aufgetan. Seit ich den Minimalismus entdeckt und angefangen habe, ihn in mein Leben zu integrieren, drehen sich hier alle Artikel um das Thema. Das wird sich so bald auch nicht ändern, deshalb habe [...]

Minimalismus und Freizeitstress

Ich kämpfe gerade mit dem Minimalismus. Es geht um meine Freizeitgestaltung. Im Moment leide ich wieder mal unter furchtbarem Freizeitstress. Die Erkenntnis, dass ich entspannter bin, je weniger ich mir vornehme, hatte ich schon lange. Entsprechend hatte ich meine Freizeit entschlackt: Meine regelmäßigen Läufe erledigte ich morgens als erstes nach dem Aufstehen und abends verbrachte [...]

Durch den Minimalismus alte Leidenschaften wiederentdecken

Die Besitztümer, die wir über die Jahre anhäufen, sind unweigerlich mit Erinnerungen an vergangene Zeiten verbunden. Wenn ein Hobby meine Zwanziger geprägt hat, dann war es das Gitarre spielen. Ich habe unzählige Stunden damit verbracht, meine Lieblings-Punkrocksongs auf der E-Gitarre zu lernen und dann auf kleinen Bühnen mit einer Coverband zum Besten zu geben. Später [...]

Leidenschaft vs. Begeisterung

Minimalismus schafft freie Zeit Das Reduzieren der eigenen Besitztümer und Tätigkeiten im Minimalismus sorgt dafür, dass man mehr Zeit zur Verfügung hat. Daraus ergibt sich zwangsläufig die Frage, was man mit dieser neu gewonnen Zeit anfängt. Die Ratschläge klingen immer gleich: Auf keinen Fall sollte man diese Zeit mit Sinnlosem wie den hippsten Influencern auf [...]

Minimalismus und Bücher

Wie in meinem letzten Artikel beschrieben habe ich den Minimalismus für mich entdeckt und befasse mich gerade damit, alles, was ich nicht unbedingt benötige, loszuwerden. Bei den meisten Dingen fällt mir das überraschend leicht. Ich habe nicht viele nutzlose Dinge, an denen ich trotzdem emotional hänge. Eine interessante Ausnahme sind Bücher. Ich widme einen großen [...]

Minimalismus

Ich besitze so viel Kram, der mich in alle Richtungen zieht. Spielkonsolen, iPad, Mac, iPhone, Smartwatch, Bücher, Kindle, Gitarren und jede Menge weiteren Technikkrams. Dann noch meine ganzen digitalen Eingangskörbe: Tageszeitung, Newsletter, RSS-Feeds, Pocket-Leseliste, Podcasts, Hörbücher, E-Mail, Soziale Netzwerke. Außerdem arbeite ich 40 Stunden in der Woche. Habe eine Familie mit zwei Kindern. Es ist [...]

Der eigenen Kreativität Raum geben

Das Ziel: Äußere Einflüsse eliminieren Ich halte mich nicht für einen kreativen Menschen, eher das Gegenteil ist wahr. Wenn ich ehrlich bin, ist das aber auch kein Wunder. Den ganzen Tag über nehme ich Informationen in mich auf, ohne dass ich mir die Zeit nehme, diese zu verarbeiten und eigene, kreative Gedanken auszubrüten. Seitdem ich [...]

Ende des regelmäßigen Veröffentlichungsrhythmus

In den letzten Monaten ist hier immer Montags um 10:00 Uhr ein neuer Artikel. Mit diesem Artikel endet diese Regelmäßigkeit vorerst. Neue Ausrichtung meines Schreibens (und Lesens) Als ich im Juni 2019 angefangen habe, täglich zu schreiben, hatte ich damit vor allem Sachartikel zu Themen, die mich interessieren und zu denen ich Bücher lese, im [...]

Damit jeder Tag ein Highlight hat: Das Mehr-Zeit-System

Hast du manchmal das Gefühl, dass die Tage einfach so verstreichen? Jeder Tag gleicht dem anderen und du hast im Nachhinein Schwierigkeiten, sie auseinanderzuhalten? Du weißt weder, was du an einem bestimmten Tag, noch, an welchem Tag du etwas bestimmtes gemacht hast? Mit diesem Gefühl bist du nicht allein, im Gegenteil. Die heutige Zeit kennzeichnet [...]

Wut und der löchrige Eimer

Wenn wir wütend sind, müssen wir die Wut rauslassen, denn wenn wir sie in uns hineinfressen, dann staut sie sich so lange auf, bis wir irgendwann explodieren. Diese Weisheit haben wir alle schonmal gehört. Ich habe bis vor kurzem geglaubt, dass sie zumindest einen wahren Kern hat. Es stellt sich aber heraus, dass es sich [...]