In den letzten Monaten ist hier immer Montags um 10:00 Uhr ein neuer Artikel. Mit diesem Artikel endet diese Regelmäßigkeit vorerst.

Neue Ausrichtung meines Schreibens (und Lesens)

Als ich im Juni 2019 angefangen habe, täglich zu schreiben, hatte ich damit vor allem Sachartikel zu Themen, die mich interessieren und zu denen ich Bücher lese, im Sinn. Mit der Zeit hat sich bei mir allerdings der Wunsch herausgebildet, zu lernen, Geschichten zu erzählen. Ende November 2019 habe ich mich aus diesem Antrieb heraus bei der Akademie Modernes Schreiben zu einem Grundlagenkurs des kreativen Schreibens angemeldet. Seitdem fokussiert sich mein tägliches Schreiben vollständig auf die Aufgaben dieses Kurses.

Mit meinem neu gewonnenen Interesse an Geschichten hat sich auch mein Bücherkonsum geändert. In den letzten Jahren habe ich fast ausschließlich Sachbücher gelesen, meist aus den Bereichen Selbsthilfe, Psychologie und Produktivität. Seit etwa zwei Monaten lese ich ausschließlich Romane und habe nicht vor, daran in 2020 etwas zu verändern, denn ich erfreue mich sehr daran. Die Sachartikel dieses Blogs basierten hauptsächlich auf den von mir gelesenen Sachbüchern, meine neue Leseausrichtung liefert dafür allerdings keinen Input mehr.

Statistik der regelmäßigen Veröffentlichungen

Im Zeitraum zwischen dem 22.07.2019 und 13.01.2020 erschien jeden Montag um 10:00 Uhr ein Artikel. Das entspricht einer Anzahl von 26 Artikeln. Die Regelmäßigkeit habe ich dadurch sichergestellt, dass ich zu jedem Zeitpunkt mindestens sechs fertige Artikel „auf Halde“ hatte. Das erklärt, dass ich wegen meines Schreibkurses bereits seit Ende November keinen Text mehr für das Blog produziert habe, aber trotzdem noch bis fast zwei Monate später regelmäßig Artikel erschienen sind. Der Nachteil dieses Vorgehens ist, dass Artikel bei ihrem Erscheinen teilweise bereits veraltet sind.

Blog bleibt bestehen

Auch wenn hier nicht in der gewohnten Regelmäßigkeit Artikel erscheinen, bleibt das Blog trotzdem bestehen. Artikel werden jetzt allerdings dann erscheinen, wenn mir etwas unter den Nägeln brennt und nicht mehr zwingend wöchentlich. Außerdem kann ich mir vorstellen, in Zukunft die ein oder andere Kurzgeschichte hier zu veröffentlichen – je nachdem wie zufrieden ich mit meinem kreativen Schreiben bin.

End“ by doggo is licensed under CC BY-ND 2.0.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *